Welche Art von Bildung wird für einen Fußballspieler benötigt?

Die meisten Profi-Fußball-Spieler verbringen mindestens drei Jahre spielen College-Football, um ihre Fähigkeiten zu schärfen sowie sich mit einer National Football League-Regel, die die Spieler mindestens drei Jahre von ihrer High-School-Abschluss entfernt, bevor sie für die NFL. Angesichts der kurzen Karrieren, des großen Geldes und anderer Probleme, die jungen Fußballspielern gegenüberstehen, ist eine Hochschulausbildung eine wichtige Art von Ausbildung, die sie erwerben sollten. Es gibt andere Arten von Bildung, abgesehen von ihrer Zeit verbracht spielen College-Football, das würde profitieren Pro-Athleten immens.

Weil Pro-Fußballspieler dazu neigen, viel mehr Geld zu verdienen als die durchschnittliche Person und mehr als ihre Eltern gemacht haben, wissen, wie man große Gehaltsschecks zu behandeln und das ganze Gepäck, das mit einer Fußball-Karriere kommt, ist entscheidend. Aus diesem Grund sponsert die NFL jedes Jahr ein Symposium für Rookies, um finanzielle Fragen zu decken. Ein Großteil der Ausbildung versucht, Spieler über Familienmitglieder und Freunde zu erwarten, die einen finanziellen Windfall vom Erfolg des Spielers erwarten. Die Spieler werden auch geraten, über finanzielle Planung, Investitionen, Verträge, Budgetierung und verschiedene Aspekte der Wirtschaft, wie zum Beispiel Unternehmertum zu lernen.

Die durchschnittliche NFL-Karriere dauert weniger als fünf Jahre, was bedeutet, dass die meisten Spieler gehen müssen und eine zweite Karriere bekommen, wenn sie fertig sind. Für viele Athleten bedeutet das einen Job abgesehen vom Fußball. Einige Spieler nutzen die Offseason, um ihre Abschlüsse zu beenden oder arbeiten an der Erlangung fortgeschrittener Grade, die die NFL mit ihrem fortlaufenden Bildungsprogramm unterstützt. Die Idee ist, die Spieler zu ermutigen, die Ausbildung und Ausbildung zu erwerben, die dazu beitragen wird, ihren Übergang aus dem Fußball zu machen.

Für viele junge Fußballer, ihre neue Karriere bedeutet eine Menge von Ersten, wie das Leben auf eigene Faust, die Handhabung großer Gehaltsschecks, den Kauf eines neuen Kleiderschrankes, Reisen rund um das Land, Umgang mit der Vollzeit-Job und Verletzungen, die zusammen mit Pro-Fußball, Treffen einer Menge neuer Leute und Umgang mit Fans und Medien. Sie haben mehr Verantwortlichkeiten und mehr Versuchungen, als sie es jemals in ihrem Leben getan haben, also eine hilfreiche Erziehung, wie wie aus dem Ärger herausbleiben und mit all diesen neuen Situationen mit Reife umgehen kann, kann von unschätzbarem Wert sein. Das ist ein Grund, warum die Life Skills Session das jährliche NFL Rookie Symposium führt.

Es ist eine Sache, Fußball für ein Leben zu spielen, hart arbeiten während der Saison und Teilnahme an Training und Konditionierung Sitzungen während der Nebensaison. Und für jene Spieler, die an ihren Bachelor-Abschlüssen oder fortgeschrittenen Graden arbeiten, entweder durch Hochschulen in der Nähe, wo sie leben oder online, gibt es eine wichtige pädagogische Gelegenheit, die ihnen später im Leben helfen könnte. Es gibt nichts wie das Erlernen einer neuen Karriere, indem sie tatsächlich einige Zeit auf die Arbeit verbringen, die diese Karriere macht. Praktika und Teilzeitarbeit können Spielern zur Verfügung stehen, die ihre Kontakte nutzen, um aus erster Hand über den Verkauf oder ein neues Arbeitsfeld zu lernen. Im Jahr 1991 startete die NFL ihr Karriere-Praktikumsprogramm für so viele Möglichkeiten. Jedes Jahr nutzen die Spieler eine Chance, über andere Karrieren zu lernen, entweder als ersten Schritt in dieser Karriere oder als eine Möglichkeit, zu entscheiden, was für sie nicht richtig ist.

Finanzielle Bildung

Weiterbildung

Life Skills Ausbildung

On-the-Job Ausbildung