Was ist Lakritze Tee gut?

Lakritze Wurzel Tees wurden traditionell verwendet, um eine Reihe von verschiedenen Bedingungen, von Magenverstimmung bis zur Erkältung zu behandeln. Wahre Süßholzwurzel-Tees enthalten eine bioaktive Verbindung namens Glycyrrhizin, die sowohl gute als auch schlechte Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit haben kann. Wenn Ihr Arzt Ihnen ratsam, Lakritz-Tee zu trinken, fragen Sie sie, ob Sie einen Typ mit oder ohne Glycyrrhizin wählen sollten. Lakritze Wurzel Produkte wie Lakritze Tee sollte nicht für einen längeren Zeitraum verwendet werden, da sie Nebenwirkungen haben und mit verschreibungspflichtigen Medikamenten interagieren können. Lakritz-Tees sollten niemals an kleine Kinder, Kleinkinder oder Kleinkinder gegeben werden.

Viele Produkte, die als Lakritze-Tees verkauft werden, enthalten keine Lakritzextrakte, sondern sind nur Lakritze-Aroma. Wenn Sie von einem medizinischen Fachmann gesagt worden sind, um Lakritze Tee zu verwenden, um einen Gesundheitszustand zu behandeln, stellen Sie zuerst sicher, dass der Tee von der Lakritzwurzel abgeleitet wird, die die aktiven Bestandteile des Lakors enthält. Die University of Michigan Health System bietet eine einfache Rezept für die Vorbereitung von echten Lakritze Tee aus Lakritzwurzel. Kochen Sie eine halbe Unze Lakritzwurzel in 1 Pint Wasser für 15 Minuten. Verwenden Sie keine Lakritze Wurzel Tee für einen Zeitraum von mehr als zwei Wochen ohne die enge Aufsicht eines Arztes.

Lakritzwurzeltee wird gewöhnlich verwendet, um Magenverstimmung und Sodbrennen zu beruhigen. Tee aus Lakritz-Flüssigkeitsextrakten kann auch eine wirksame Behandlung für Magengeschwüre sein. Eine Forschungsstudie, die von der University of Maryland Medical Center zitiert wurde, stellte fest, dass Lakritze Wurzel Extrakte eliminiert oder teilweise entlastet Magengeschwüren in 90 Prozent der Studie der Teilnehmer.

Lakritze Tee ist eine beliebte pflanzliche Behandlung für Symptome der Erkältung und Grippe. Nach dem Nationalen Zentrum für ergänzende und alternative Medizin, verwenden viele Menschen Lakritze Tee, um Halsschmerzen zu lindern. Während es viele anekdotische Geschichten über Lakritze Tee gibt, die eine wirksame Behandlung für Husten und Erkältungen ist, gibt es tatsächlich wenig wissenschaftliche Beweise, die die Wirksamkeit von Lakritze in kaltem Relief demonstrieren. Kinder mit Körpergewichten über 50 Pfund können 1/3 eine Tasse Süßholz Tee dreimal täglich für Halsschmerzen Behandlung trinken. Lakritz-Tee sollte niemals Kindern gegeben werden, die weniger als 50 Pfund oder Kleinkinder wiegen.

Bevor Sie Lakritze Tee verwenden, ist es wichtig, die potenziellen Gefahren von Lakritzwurzel-Extrakten zu verstehen. MedlinePlus warnt davor, dass schwangere Frauen niemals Lakritzprodukte verwenden sollten, da sie das Risiko einer Fehlgeburt erhöhen. Lakritze kann auch für kleine Kinder gefährlich sein und sollte niemals Babys gegeben oder von stillenden Müttern verwendet werden. Lakritze hat eine Reihe von potenziell nachteiligen Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System, es kann den Blutdruck erhöhen, erhöhen die Wasserretention und erhöhen das Risiko von Herzinsuffizienz. Hormonelle Effekte von Lakritze können zu erektiler Dysfunktion bei Männern führen und verschlimmern hormonempfindliche Krebsarten wie Prostata oder Brustkrebs. Lakritzextrakte interagieren auch mit vielen verschreibungspflichtigen Medikamenten. Konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie Lkw-Produkte verwenden.

True Licorice Tee

Lakritz-Tee für Magenprobleme

Kälte und Grippe-Erleichterung

Lakritze Tee Gefahren