Was ist die gesündeste Nussbutter?

Nussbutter machen eine leckere und dekadenten Ausbreitung oder Dip, und kann gesunde Auswahl für Ihren Snack oder Mahlzeit sein. Entscheidungen sind Butters aus Baumnüssen oder aus Erdnüssen, die Hülsenfrüchte sind. Die glatten und klobigen Sorten von Nussbutter haben die gleiche Ernährungsinformation und sind gleich gesund, also wählen Sie die Art, die Ihnen am besten gefällt.

Mandelbutter, Cashew Butter und Erdnussbutter sind Beispiele für gemeinsame Nussbutter. Sie sind hoch in Herz-gesunde ungesättigte Fette, die Ihr Risiko für Herzerkrankungen reduzieren können, wenn Sie sie über gesättigte Fette wählen. Diese Nussbutter bieten auch Vitamin E, Faser und Protein und sind cholesterinfrei. So gesund wie Nussbutter in Maßen sein kann, denken Sie daran, Ihre Portionsgröße zu begrenzen, damit Sie nicht an Gewicht zunehmen.

Die gesündeste Wahl für Nussbutter kann man mit Omega-3-Fettsäuren, wie Erdnussbutter mit Alpha-Linolensäure oder ALA, verstärken. Omega-3-Fettsäuren können Ihr Risiko für einen plötzlichen Herztod senken, so das Linus Pauling Institut. Walnüsse sind natürliche Quellen von ALA, so Walnussbutter ist auch eine gute Wahl. Um Cholesterin-Anhebung Trans-Fette zu vermeiden, wählen Sie eine all-natürliche Nussbutter, frei von teilweise hydrierten Ölen. Die Öle in all-natürlichen Nussbutter tendieren dazu, sich zu trennen und an die Spitze des Gefäßes zu steigen, so rühren Sie die Butter, bevor Sie sie benutzen.

Viele Nussbutter haben Zucker zum Aroma hinzugefügt, aber die gesündeste Nussbutter ist wenig Zucker oder frei von zugesetzten Zuckern, die keine zusätzlichen Nährstoffe liefern. Sei vorsichtig bei der Auswahl von fettarmen Nussbutter, wie fettarme Erdnussbutter. Diese bieten typischerweise fast so viele Kalorien wie normale Nussbutter, sind aber bei Herz-gesunden, einfach ungesättigten oder mehrfach ungesättigten Fetten niedriger. Um ihren niedrigeren Fettgehalt auszugleichen, können fettarme Nussbutter mehr Zucker enthalten.

Nüsse und Erdnüsse sind natürlich niedrig in Natrium, und die gesündeste Nussbutter ist auch in Natrium niedrig. Die meisten regelmäßigen Nussbutter haben Salz für sie zum Aroma hinzugefügt. Suchen Sie nach einer Nussbutter, die kein Salz hinzugefügt hat oder Natrium ist. Eine Hoch-Natrium-Diät erhöht Ihr Risiko für hohen Blutdruck, Herzerkrankungen und Schlaganfall, und gesunde Erwachsene sollten nicht mehr als 2.300 mg Natrium pro Tag.

Grundinformation

Fette zu suchen

Zucker

Natrium