Was braucht es, um ein zertifizierter Ernährungswissenschaftler zu sein?

Ein oder zwei Online-Kurse machen Sie nicht zu einem zertifizierten Ernährungswissenschaftler. Jeder Staat hat jetzt spezifische pädagogische, Erfahrung und Lizenzanforderungen, um ein zertifizierter Ernährungswissenschaftler zu werden. Sie müssen auch eine Staatsprüfung bestanden haben und eine Zertifizierungsgebühr bezahlen. Das U.S. Bureau of Labor sagt, dass 33 Staaten eine Lizenzierung erfordern, 12 eine gesetzliche Zertifizierung verlangen und eine Registrierung erforderlich ist, um als zertifizierter, registrierter oder lizenzierter Ernährungsberater oder Ernährungswissenschaftler zu praktizieren.

Die minimale pädagogische Anforderung in sehr wenigen Staaten, wie New York, ist ein Associate-Abschluss in Ernährung. Online- oder Campus-Studiengänge müssen von der staatlichen Bildungsabteilung akkreditiert werden. Ein Associate-Abschluss erfordert zwei Jahre des Studiums, wobei Kurse in Mathematik, Biologie, Chemie, Psychologie und ausgewählte Kurse im Lebenszyklus der Ernährung, Ernährung Bildung, Sportnahrung oder kulturelle Ernährung. Mit diesem Grad benötigen Sie auch etwa acht Jahre Vollzeit-Erfahrung in Diätetik oder Ernährung arbeiten, bevor Sie sich für staatliche Zertifizierung bewerben können.

Andere Staaten verlangen ein Minimum an Abitur in Ernährung, um als Ernährungswissenschaftler zertifiziert zu werden. Online- oder Campus-Studiengänge müssen von der staatlichen Bildungsabteilung akkreditiert werden. Ein Bachelor-Abschluss erfordert vier Jahre Kursarbeit. Ihre ersten zwei Jahre beinhalten Vorbereitungskurse in Mathematik, Biologie, Chemie, Psychologie und Ernährung. Ihre letzten zwei Jahre konzentrieren sich auf gemeinschaftliche Ernährung, klinische Ernährung, Lebensmittelwissenschaft, Biochemie, Mikrobiologie, Genetik, Pharmakologie, Immunologie und öffentliche Gesundheit. Mit diesem Grad benötigen Sie auch ca. 800 Stunden Berufserfahrung in Diätetik oder Ernährung, bevor Sie sich für die staatliche Zertifizierung bewerben können.

Staatliche Gesetze und Vorschriften regeln und schützen die professionellen Titel von Ernährungsberater und Ernährungswissenschaftler. Credentialing Anforderungen variieren von Staat zu Staat. Eine staatsspezifische Lizenz, eine staatliche Zertifizierung oder nationale Registrierung können Sie als Ernährungswissenschaftler oder Ernährungsberater legal in diesem Zustand zu üben. Ein guter Ausgangspunkt ist die American Dietetic Association, die einen schnellen Blick auf eine Liste von Staaten und ihre Gesetze für Ernährungsberater und Ernährungswissenschaftler bietet. Die ADA bietet auch eine Liste der staatlichen Agenturen, um über Anforderungen zu kontaktieren, oder Sie können Ihre staatliche Ausbildung Abteilung, staatliche Abteilung der Gesundheit oder staatlichen diätetischen Vereinigung direkt, um herauszufinden, die Berechtigung Anforderungen in Ihrem Staat.

Staaten schützen jetzt die professionellen Titel von Ernährungsberater und Ernährungswissenschaftler durch Gesetze und Vorschriften, um die Öffentlichkeit vor unqualifizierten Personen zu schützen, die sich als zertifizierter Ernährungswissenschaftler oder Ernährungsberater vertreten. Einige Staaten, wie Kalifornien, erkennen oder schützen nicht den Titel des Ernährungswissenschaftlers. Kalifornien erkennt und schützt nur den Titel des registrierten Ernährungsberaters. Wenn Sie mit einem Bachelor-Abschluss in Ernährungswissenschaft von einer akkreditierten Schule wie der University of California, Davis abgeschlossen haben, und Sie beschlossen, nicht die Diätetik Route zu nehmen, kontaktieren Sie den Staat, um eine entsprechende Berufsbezeichnung für Sie zu bestimmen. Andere Staaten, wie Washington, erkennen und schützen den Titel des zertifizierten Ernährungswissenschaftlers. Das Washington State Department of Health besagt, dass jeder, der sich selbst als ein zertifizierter Ernährungsberater oder zertifizierter Ernährungswissenschaftler darstellt, vom Staat zertifiziert werden muss. Seien Sie sicher, dass Sie den richtigen Weg genommen haben und staatliche Gesetze treffen, um sich rechtlich als zertifizierter Ernährungswissenschaftler in Ihrem Staat zu vertreten.

Associate Degree

Bachelorabschluss

Staatsgesetze

Ernährung Titel