Warum haben Babys Haare auf dem Rücken?

Neugeborene Babys im Fernsehen und in Filmen erscheinen oft mit rosigen Wangen, abgerundeten Körpern und klarer Haut. In Wirklichkeit finden viele Eltern das Erscheinen ihres Neugeborenen etwas überraschend. Ihr Baby wird wahrscheinlich aus seiner Geburtserfahrung mit einem seltsam geformten Kopf, einem aufgerissenen Körper und gesprenkelten Haut entstehen. Eine wachsartige, weiße Substanz, vernix caseosa, könnte noch seine Haut beschichten. Er könnte sogar weich und pelzartig erscheinen wegen einer Beschichtung von feinem Haar auf dem Rücken und anderen Teilen seines Körpers.

Verweilen Lanugo

Vor der Geburt, feine, flaumige Haare – bekannt als lanugo – deckt die Körper von fast allen Babys. Während es sich besonders auf den Rücken und anderen Körperteilen bemerkbar macht, stellt der Kinderarzt Dr. Alan Greene fest, dass er überall wachsen kann, außer den Palmen des Babys, den Sohlen seiner Füße, seinem Penis, den Nägeln und den Seiten seiner Finger und Zehen. Die meisten Babys verlieren dieses Haar kurz vor der Geburt, sagt Greene, aber es kann noch bei der Geburt anwesend sein, besonders bei Babys, die vorzeitig geboren wurden.

Schützende Babys Haut

Lanugo schützt die Haut deines Babys vor dem Austrocknen in utero. Das ständige Eintauchen in Fruchtwasser kann die empfindliche Haut eines Babys zerreißen und reizen. Dr. Steven B. Hoath und Mitforscher am Skin Sciences Institute, erforschten die Rolle von vernix und lanugo. Sie fanden, dass die winzigen, feinen Haare von lanugo helfen, die vernix caseosa auf der Haut eines Babys zu halten, wo es in Feuchtigkeit versiegelt und dient als natürlicher Hautreiniger, ein antiinfektiöses und ein antibakterielles, Wundheilungsmittel.

Zeitrahmen

Dein Baby entwickelt lanugo 22 Wochen in deine Schwangerschaft. Ihre Augenbrauen werden um dieselbe Zeit sichtbar. Die meisten Babys verlieren Lanugo-Haare während des siebten oder achten Monats der Schwangerschaft, aber es könnte für mehrere Wochen oder sogar Monate nach der Geburt bestehen bleiben.

Falsche Vorstellungen

Im Gegensatz zu einigen gemeinsamen elterlichen Ängste wird Lanugo nicht nachwachsen, nachdem Ihr Baby es vergossen hat, und seine Anwesenheit bedeutet nicht, dass Ihr Kind erhebliche Körperhaare als Erwachsener haben wird.

Kümmer dich nicht darum

Ärzte einmal ermutigt Eltern, ihre Babys Haut zu reiben, um loszuwerden, die lanugo schneller, aber Greene stellt fest, dass diese Arten von Behandlungen nicht notwendig sind. Reiben Sie die Haut Ihres Babys oder die Anwendung von rauen Reinigungsmitteln kann weiter trocknen empfindliche Haut. Da die Haare verschwinden ohne jede Art von Behandlung, ignorieren Sie die Lanugo und Pflege für Ihr Baby die Haut, wie ihr Arzt empfiehlt.