Warum die Sprachentwicklung für ein Kind wichtig ist

Sprache ist eine wichtige Fähigkeit, die eine Person zu kommunizieren erlaubt. Ein Kind beginnt, Sprache zu entwickeln, noch bevor sie Worte benutzen kann, wie von einem Baby gesehen wird, das schreit, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Eine Verzögerung in Sprachkenntnissen kann Frustration für ein Kind sowie Missverständnisse über das, was sie vielleicht versuchen zu vermitteln. Die Sprachentwicklung ist für ein Kind wichtig, um die Informationen mit anderen sinnvoll auszutauschen.

Bedeutung der Sprachkenntnisse

Nach der American Speech, Language and Hearing Association, Sprache ist nicht die gleiche wie Rede. Die Sprache besteht aus einer Reihe von Sozialstandards, die das Verständnis der Bedeutungen hinter den Worten verdeutlichen, Worte zusammen in einem Satz zusammenstellen, um Befehle, Richtungen und Informationen von anderen zu vermitteln und zu verstehen. Kinder müssen Sprachkenntnisse entwickeln, um sich mit ihren Eltern und Gleichaltrigen auseinanderzusetzen und zu einer Person zu gelangen, die durch das Leben sozial mit anderen zusammenarbeiten kann.

Schlagen spezifische Sprache Meilensteine

Jedes Kind folgt seinen eigenen Meilensteinen für die Entwicklung der Sprache, aber insgesamt sollte er bestimmte Verhaltensweisen durch ein bestimmtes Alter ausstellen. Nach 12 Monaten erkennt und reagiert ein Baby auf den Klang seines Namens und benutzt Beugung mit Klängen. Nach 2 Jahren hat ein Kind ein Vokabular von fast 300 Wörtern und kann auf einfache Befehle antworten. Nach 3 Jahren hat er fast 1.000 Wörter, von denen 90 Prozent verständlich sind und seinen Namen und Alter geben können. Nach 5 Jahren kann er das Konzept der Gegensätze verstehen und kann in Sätzen von bis zu neun Worten sprechen.

Rede entwickeln

Ein Elternteil kann die Entwicklung von Sprachkenntnissen mit einem Kind fördern, indem er regelmäßig interagiert, Lieder singt und einfache Geschichten liest. Als ein Kind wächst, kann sie über ihren Tag reden oder ihre Vorlieben und Abneigungen erklären. Ein Elternteil kann Spiele mit einem Kind spielen, wie zum Beispiel Benennen von Objekten oder Üben von Richtungsbegriffen, zum Beispiel: in, out, über und durch. Der Besuch einer Bibliothek ermutigt, Geschichten zu lesen, und ein Elternteil kann ein Kind einfache Geschichten und Reime lehren, um Wiederholung und Sprache zu fördern.

Dinge, die man beachten muss

Während die meisten Kinder ihren eigenen Zeitplan für die Entwicklung der Sprache folgen, gibt es einige Anzeichen, die ein Anliegen anzeigen können. Ein Kind zwischen 18 und 24 Monaten, das nicht in der Lage ist, sehr grundlegenden Befehlen zu folgen, oder wer Schwierigkeiten hat, Vokalisierungen zu machen, kann Zeichen einer Sprachentwicklungsschwierigkeit zeigen. Für ein Kind, das älter als 2 Jahre ist, kann eine professionelle Hilfe benötigt werden, wenn seine Rede die meiste Zeit unverständlich ist oder wenn er nicht versucht, Töne oder Gesten zu kopieren.

Wenn Sie professionelle Hilfe benötigen

Eltern, die ein Problem mit der Sprachentwicklung in ihrem Kind vermuten, sollten sich mit ihrem Kinderarzt in Verbindung setzen. Einige Kinder haben die Hörprobleme nicht erkannt, die die Sprache beeinflussen können, und es können medizinische Tests erforderlich sein. Ein Arzt kann auch die Eltern zu geeigneten Ressourcen führen. Sprach- und Sprachpathologen können beurteilen, wo Verzögerungen in ausdrucksvoller und aufgeschlossener Sprache liegen und mit einem Kind arbeiten, um ihm Fähigkeiten zu vermitteln, um besser zu kommunizieren.