Rennarten im Wettkampfschwimmen

Menschen aller Altersstufen und Skill-Levels konkurrieren im Schwimmen, und die Art von Swim-Treffen oder Schwimmen Veranstaltung, die sie eingeben, bestimmt die Arten und Längen der Rennen sie schwimmen. Swim-Treffen werden entweder in Kurzstrecken-Pools gehalten, die 25 Meter oder 25 Meter lang sind, oder Langstrecken-Pools, die 50 Meter lang sind. Open-Water-Schwimmveranstaltungen werden in Seen, Flüssen oder Ozeanen abgehalten, und die Entfernung der Rennen kann von 500 Metern oder weniger bis zu 6,2 Meilen oder länger variieren.

Konkurrenzschwimmen bietet vier Schläge – Freestyle, Brustschwimmen, Rückenschwimmer und Schmetterling. Freestyle-Rennen in Schwimmbädern können überall von 25 Yards bis 1.500 Metern sein, während die anderen Striche auf 200 Meter oder weniger laufen. Die Länge der Rennen wird auch durch das Alter der Schwimmer bestimmt, High School und College trifft typischerweise nur ein Sprint Rennen – die 50-Yard Freestyle – während Meister schwimmen trifft für die 18 Jahre alt und ältere Feature Sprint Rennen in allen Vier Schläge.

Ein Rennen, genannt das einzelne Medley, beinhaltet das Schwimmen aller vier Schläge in einer bestimmten Reihenfolge – Schmetterling, Rückenschwang, Brustschwanz und Freestyle. Einzelne Medley oder IM, Rennen können von 100 Yards bis 400 Meter. In der High School und College-Schwimmen trifft in Short-Pool-Pools durchgeführt, IM-Rennen sind in der Regel 200 und 400 Yards. Masters trifft oft auf 100-Yard- oder 100-Meter-Rennen für bestimmte Altersgruppen.

Rennen, die im offenen Wasser gehalten werden, folgen einem Satz, der typischerweise durch große Bojen gekennzeichnet ist. Diese sind oft lange Rennen von mehr als einer Meile oder mehr, und Schwimmer können jeden Schlag benutzen, den sie mögen. Die meisten Konkurrenten schwimmen Freestyle, obwohl viele schwimmen Brustschwimmen für kurze Zeit, um ihre Lager zu bekommen oder verhandeln ihren Weg um eine Boje, und einige Schwimmer verwenden Rückschlag, wenn das Wasser ist abgehackt und sie haben Schwierigkeiten beim Atmen mit Freestyle.

Einige Wettkampfrennen sind Relais. In Kurz- und Langstrecken-Pools beinhalten Relais vier Konkurrenten, die nacheinander auf der gleichen Spur gleich weit weglaufen. Relais können so kurz wie 100 Meter für junge Schwimmer, mit jedem Staffel Team Mitglied schwimmen 25 Meter, und bis zu 800 Meter für College-oder Olympia-Schwimmen Veranstaltungen. Es gibt zwei Arten von Relais – das Medley Relais, wo jeder Schwimmer einen anderen Schlaganfall schwimmt, und das Freestyle Relais. Medley Relais sind in der Regel 200 oder 400 Meter oder Meter, und Freestyle Relais können bis zu 800 Meter.

Open-Water-Relais-Veranstaltungen gehören Teams von überall von zwei bis sechs oder mehr Mitglieder. Diese Ereignisse sind typischerweise Punkt-zu-Punkt-Relais, die auf einer Seite eines Wasserkörpers beginnen und auf der anderen Seite enden. In diesen Relais schwimmt jeder Wettkämpfer eine festgelegte Zeit, wobei die Teammitglieder in einer festgelegten Reihenfolge schwimmen, bis sie das Ziel erreichen. Jede Mannschaft wird von einem Boot geführt, das ihren Kurs durchquert und die Schwimmer trägt, die auf ihre Wende im Wasser warten.

Verschiedene Striche

Alles tun

Überschrift für offenes Wasser

Relais: Abwechselnd

Wasserrelais öffnen